Diedrich Speckmann
Diedrich SpeckmannEr wurde am 12. Februar 1872 in Hermannsburg/Celle geboren.
Nach dem Studium wurde er 1904 Pastor in Grasberg.
Ab dem Jahre 1910 lebte er als freier Schriftsteller in Fischerhude, wo er am 28. Mai 1938 verstarb.

Sein Schaffenswerk umfaßt 15 Erzählungen, 2 Romane und
3 Sammlungen kleinerer Geschichten.
Zu seinen bekanntesten und erfolgreichsten Büchern gehören Heidjers Heimkehr (1904), Heidehof Lohe (1906), Geschwister Rosenbrock (1911) und Jan Murken (1922).
In seinen Erzählungen beschreibt er das Leben auf dem Lande, insbesondere das in der Lüneburger Heide, aber auch die Probleme bei der Kolonisation des Teufelsmoores.
zur Kulturübersicht
Er gehörte zu den meistgelesensten Heimatdichtern seiner Zeit.