Rudolf Franz
Hartogh


Er wurde 1889 in Hamburg geboren und verstarb 1960 in Fischerhude.

Er war Schüler von Lovis Corinth in Berlin und von Hans Olde in Weimar und Kasssel.

Seit 1911 lebte er in Fischerhude.
1942 bekam er ein Berufsverbot
und war von 1944 bis 1945 im KZ-Theresienstadt.
Nach dem Krieg erwarb er sich als Heimatforscher große Verdienste um die Region Fischerhude.
weiteres Gemäldevorheriges Gemäldezu anderen Künstlern